Schnittschutzhosen

EN-381

Für die Forst- und Baumpflegeindustrie sind Schnittschutzhosen vorgeschrieben bei derArbeit mit handgeführten Motorsägen. Die EN 381 definiert hierfür die Anforderungen des Beinschutzes.

Wir stellen Ihnen hier die Funktionsweise von Schnittschutzhosen vor, deren Klassifizierung, Pflege und Haltbarkeit. Zum Schluss möchten wir Ihnen unseren Partner für Schnittschutzhosen vorstellen.

 

Funktionsweise von Schnittschutzhosen

Schnittschutz funktioniert bei Schnittschutzhosen und Beinlingen, aber auch bei Jacken, Handschuhen und Sicherheitsschuhen gleich. Schnittschutzkleidung besteht aus einer Ober- und einer Unterschicht. Dazwischen ist eine mehrlagige Schicht aus lose verwebten, sehr langen, feinen und reißfesten Fäden eingearbeitet. Durchtrennt eine Sägekette die oberste von mehreren Schnittschutzlagen, werden Faserbündel herausgerissen, die das Kettenrad blockieren und die Sägekette innerhalb von Sekundenbruchteilen zum Stillstand bringen. Dadurch bleibt das darunterliegende Gewebe unverletzt.

Klassifizierung nach der EN 381

Die Auswertung von Unfällen bei Forst- und Baumpflegearbeiten hat ergeben, dass die meisten Verletzungen im vorderen Beinbereich von der Hüfte bis zum Knöchel passieren. Dies war die Grundlage für die Definition der Formen berücksichtigt.
Man unterscheidet drei Formen des Schnittschutzes bei Schnittschutzhosen und Beinlingen: A, B und C. Weiterhin unterscheidet man 5 Schnittschutzklassen, die sich nach der Kettengeschwindigkeit von Motorsägen richten.

Form A

Bei Form A bedeckt der Schnittschutz die komplette vordere Seite der Hose. Sie beginnt 20 cm über dem Schritt und endet 5 cm über dem Hosenabschluss am Fuß. An der Innenseite beginnt sie 5 cm unterhalb des Schrittes. Außer der Vorderseite bedeckt das Schnittschutzgewebe jeweils auf der linken Beinseite 5 cm des rückseitigen Hosenbeins. Dies entspricht der üblichen Haltung und der Kettenlaufrichtung der Motorsäge.
Diese Form eignet sich für ausgebildete und geschulte Forstarbeiter, Holzfäller und Baumpfleger.

Form B

Bei der Form B ist zum Schutz von Form A auf der Rückseite des linken Beines auch innen eine 5 cm breite Schutzschicht ergänzt.
Diese Form hat sich aber nicht als praktikabel erwiesen und kommt deshalb nur selten zum Einsatz.

Form C

Bei der Form C ist der Schutz rund um beide Beine vorne und hinten gegeben.
Diese Form des Schnittschutzes ist für den Einsatz durch Menschen vorgesehen, die normalerweise nicht mit Kettensägen arbeiten oder sich in außerordentlichen Situationen befinden.

Schnittschutzklassen

Schnittschutzklassen werden nach der Geschwindigkeit der Kettensägen eingestuft. Je höher die Schnittschutzklasse ist, desto eingeschränkter ist jedoch die Bewegungsfreiheit und der Tragekomfort. Bei Hosen findet man meist die Schnittschutzklassen 0 und 1. Mit der Schnittschutzklasse 1 lassen sich schon zuverlässig Verletzungen vermeiden bei einem guten Tragekomfort und maximaler Bewegungsfreiheit.
Die höheren Schnittschutzklassen werden vorwiegend bei Schuhen eingesetzt.

Die Schnittschutzklassen im Überblick:

Klasse 0 = 16m/s Kettengeschwindigkeit
Klasse 1 = 20m/s Kettengeschwindigkeit (Standard)
Klasse 2 = 24m/s Kettengeschwindigkeit
Klasse 3 = 28m/s Kettengeschwindigkeit
Klasse 4 = 32m/s Kettengeschwindigkeit

Pflege und Haltbarkeit

Waschen und Trocknen der Schnittschutzhosen nehmen Einfluss auf die Lebensdauer der Schutzkleidung. Schmutzpartikel, Waschmittelreste sowie häufiges Waschen und Schleudern beeinträchtigen die Gleitfreudigkeit der Fasern der Schutzschicht. Daher sollte eine Schnittschutzhose, die dauerhaft im Einsatz ist nach 12 bis 18 Monaten ausgetauscht werden. Anders verhält es sich, wenn Innen- und Außenhose voneinander getrennt und daher separat gewaschen werden können. Dadurch erhöht sich die Lebensdauer ganz erheblich.

Unser Partner Fa. Arbortec

Die Firma Arbortec hat sich auf Schutzkleidung und Sicherheitsschuhe spezialisiert. Dabei verwendet das Unternehmen besonders leichte, aber sehr strapazierfähige Materialien, um die höchste Sicherheit und den besten Komfort zu bieten.

Wie oben bereits bei der Pflege angesprochen, lassen sich die Schnittschutzhosen auseinandernehmen, denn sie bestehen aus einer Innenhose und einer Außenhose, die den Schnittschutz enthält. Die Innenhose lässt sich dadurch deutlich häufiger waschen, ohne dass das Schutzgewebe durch Waschen und Trocknen angegriffen wird.

Zudem haben die Schnittschutzhosen von Arbortec ein besonders cooles Aussehen. Sie sehen auf den ersten Blick nicht wie eine Arbeitsschutzhose aus. Wenn Sie also Wert auf Qualität und gutes Aussehen legen, eine lange Haltbarkeit bevorzugen, empfehlen wir Ihnen Schnittschutzhosen der Firma Arbortec, die Sie bei uns im Geschäft oder in unserem Onlineshop erhalten. Das Video über die Eigenschaften einer Schnittschutzhose finden Sie hier: https://www.youtube.com/watch?v=UktjVX8v6K0

Wenn Sie Fragen dazu haben, rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gern.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Dein Kontakt zu:
msp-safety
msp-safety
Hallo, hast du fragen zu den Artikeln oder suchst etwas bestimmtes?
Willkommen bei msp-safety. Außerhalb unserer Öffnungszeiten kann es etwas länger dauern, bis wir deine Anfrage beantworten.
whatspp icon whatspp icon
Datenschutz
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, andere helfen uns im Bereich Marketing, Analyse und der Verbesserung Ihres Erlebnisses bei uns.
Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig um unsere Website nutzen zu können. Details
Anbieter: msp-safety (Datenschutzbestimmungen)
Funktionale Cookies
Diese Cookies stellen zusätzliche Funktionen wie den Merkzettel oder die Auswahl der Währung für Sie zur Verfügung. Details
Anbieter: msp-safety (Datenschutzbestimmungen)
Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Andere Cookies, die der Direktwerbung dienen oder die Interaktion mit anderen Websites und sozialen Netzwerken vereinfachen sollen, werden nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt.