Berufsbekleidung für Medizin und Pflege

Berufsbekleidung für Medizin und Pflege

Medizin und Pflege sind wichtige Bereiche des Arbeitslebens. Hier gehört die Berufskleidung zum Alltag. Berufsbekleidung für Medizin und Pflege ist eine besondere Form der Corporate Wear. Zunächst einmal stärkt sie die Verbundenheit zum Unternehmen. Besonders, wenn diese mit dem Logo der Firma und dem persönlichen Namen veredelt wird. Aber natürlich hat sie auch noch andere Funktionen. Häufig gibt es in den oben genannten Bereichen besondere Hygieneanforderungen. Die machen es erforderlich, die Berufsbekleidung häufig und bei sehr hohen Temperaturen zu waschen. Keime und Bakterien werden so sicher beseitigt. Ebenso müssen diese Textilien so robust erstellt sein, dass sie den Belastungen häufiger Industriewäsche gut standhalten.

Partnerunternehmen

Wir möchten Ihnen heute unsere beiden Partner für diese besondere Berufsbekleidung vorstellen:

-          Leiber
-          Greiff

Die beiden Hersteller sind Traditionsunternehmen mit langer Geschichte; Fachfirmen auf ihrem Gebiet. Beide Firmen legen besonderen Wert auf die Nachhaltigkeit ihrer Produktion und den verwendeten Materialien. Sie bieten Qualitätsware, die lange Form und Farbe behält.

  Leiber

Das niedersächsische Unternehmen Leiber hat sich seit über 50 Jahren auf die Produktion von Berufsbekleidung spezialisiert, im Besonderen für die Bereiche Gastronomie und Image, Medizin und Pflege sowie Hygiene.

Hygiene steht bei Leiber ganz im Vordergrund. Viele der Textilien lassen sich in der Industriewäsche reinigen. Alle Textilien des Bereiches Medizin und Pflege sind mindestens bei 60° waschbar, viele auch bei 75° oder 90°. Dabei müssen Sie nicht auf Farbe verzichten. In vielen Bereichen ist Weiß immer noch der Standard. Wenn Ihr Unternehmen aber mit anderen Farben und Farbkombinationen in Erscheinung treten will, finden Sie bei Leiber eine große Auswahl möglicher Textilien.

Das Unternehmen ist sehr stolz darauf, dass alle Produkte humanökologisch unbedenklich bzw. nicht gesundheitsgefährdend sind. Alle Zutaten wie Gewebe, Knöpfe, Garn, Reißverschlüsse, etc. sind schadstoffgeprüft und nach dem Öko-Tex Standard 100 zertifiziert.

Tencel

Für die Produktion der Stoffe verwendet Leiber einen besonderen Rohstoff: Tencel. Dieser Stoff wird aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen: aus Holz. Holz ist das am häufigsten vorkommende biologische Material der Erde. Aus Holz wird erst Zellstoff, dann Fasern gewonnen, die zu Garn versponnen werden. Mit dem Garn lassen sich Stoffe weben und für die Produktion einsetzen. Weil Tencel ein reines Naturprodukt ist, können Kleidungsstücke aus Tencel auch nach Gebrauch kompostiert werden.

Das Gewebe nutzt den Klimaeffekt des Waldes. Er ist feuchtigkeitsregulierend und sorgt für gute Atmungsaktivität. Auf ihm wachsen nur in sehr geringem Maße Bakterien. Die Folge: es entsteht kein unangenehmer Geruch. Die Faser ist sehr hautfreundlich, was Hautirritationen verhindert und einen besonderen Tragekomfort bietet. Faser und Herstellungsprozess wurden mit zahlreichen Umweltpreisen ausgezeichnet.

  Greiff

Das Unternehmen Greiff blickt auf eine noch längere Geschichte als unser erstes Unternehmen zurück: 200 Jahre Tradition und Erfahrung. Mit Produktion und Herstellung von Rohstoffen und Endprodukten vertraut, produziert das Unternehmen heute Berufskleidung für die Bereiche Corporate Wear, Gastronomie, Medizin und Pflege, CI-Wear sowie Krawatten und Tücher als Ergänzung des Sortiments.

Ökologie und Nachhaltigkeit stehen inzwischen im Vordergrund der gesamten Wertschöpfungskette. Das Unternehmen legt Wert darauf, dass alle Prozesse geprüft werden. 2015 hat sich Greiff der ‚Fear Wear Foundation‘ angeschlossen, einer Non-Profitgesellschaft, die sich weltweit für bessere Arbeitsbedingungen in der Bekleidungsindustrie einsetzt.

Greiff verwendet ausschließlich Fairtrade-Baumwolle für seine Produkte. Damit sind stabile Mindestpreise für die Bauern gewährleistet sowie das Verbot von ausbeuterischer Kinderarbeit. Zudem stehen umweltschonende Produktionsweisen im Fokus.

Seit 2014 ist Greiff Gründungsmitglied bei ‚Max Tex‘, einer Organisation, die nachhaltiges Handeln über die gesamte Wertschöpfungskette sicherstellt. Seit 2015 ist das Unternehmen dem Bündnis für nachhaltige Textilien beigetreten, das sich für die Verbesserung von Rahmenbedingungen in den Produktionsländern engagiert.

Greiff bekennt sich ebenfalls zum Code of Conduct. Damit bekennt sie sich zu Verboten von Kinderarbeit, Zwangsarbeit und Diskriminierung und unterstützt gleiche Entlohnung von Männern und Frauen für gleiche Arbeit und die Respektierung von Arbeitnehmerrechten.

Neben dem Öko-Tex Standard 100 tragen viele Artikel des Unternehmens das Emblem ‚Grüner Knopf‘, das für die vier Punkte steht:

-          Gut für den Menschen
-          Gut für die Umwelt
-          Vertrauen schaffen und
-          unabhängige Prüfung

Das Label ‚Made in Green‘ setzt auf das oben bereits erwähnte Öko-Tex Standard 100 auf und geht darüber hinaus. Es wird gewährleistet, dass das Textil- oder Lederprodukt mit nachhaltigen Prozessen unter sozialverträglichen Arbeitsbedingungen hergestellt wurde.

MyGreiff-Code

Jedes Produkt aus dem Hause Greiff verfügt über einen eigenen MyGreiff-Code. Mit Hilfe des myGreiff-Codes können Sie den gesamten Herstellungsprozess Ihres Produktes von der Faser bis zum Fertigteil nachvollziehen. Sie sehen, woher die Rohstoffe Ihres Produktes kommen und wo sie weiterverarbeitet wurden.

Fazit

Nachhaltigkeit und Umweltschutz gehen Hand in Hand mit Menschenrechten und der Wahrung der Menschenwürde. Gerade das ist auch wichtig in den Bereichen Medizin und Pflege. Wir haben unsere Partner nach diesen Aspekten ausgewählt. Die Qualität der Produkte ist bei uns ein Muss. Wir sind jedoch der Meinung, dass sich Berufskleidung und Verantwortung für die gesamte Wertschöpfungskette sinnvoll ergänzen.

Wenn Sie Fragen zu den Produkten oder Produktionsprozessen haben, rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gern.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Dein Kontakt zu:
msp-safety
msp-safety
Hallo, hast du fragen zu den Artikeln oder suchst etwas bestimmtes?
Willkommen bei msp-safety. Außerhalb unserer Öffnungszeiten kann es etwas länger dauern, bis wir deine Anfrage beantworten.
whatspp icon whatspp icon
Datenschutz
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, andere helfen uns im Bereich Marketing, Analyse und der Verbesserung Ihres Erlebnisses bei uns.
Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig um unsere Website nutzen zu können. Details
Anbieter: msp-safety (Datenschutzbestimmungen)
Funktionale Cookies
Diese Cookies stellen zusätzliche Funktionen wie den Merkzettel oder die Auswahl der Währung für Sie zur Verfügung. Details
Anbieter: msp-safety (Datenschutzbestimmungen)
Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Andere Cookies, die der Direktwerbung dienen oder die Interaktion mit anderen Websites und sozialen Netzwerken vereinfachen sollen, werden nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt.